Winterzeugnis: Michal Kadlec

Handlungsbedarf sah die Fußballabteilung von Bayer Leverkusen zu Beginn der Saison auf der linken Verteidiger-Position. Dem teilweise etwas überforderten Constant Djakpa wurde Michal Kadlec als Konkurrent zur Seite gestellt. Seit dem spielte Djakpa nicht mehr von Beginn an. Das Meistergen lieh sich Leverkusen aus Prag aus. Der Linksverteidiger ist Sohn des legendären Miroslav Kadlec, der mit Kaiserslautern, die in der Pfalz viel umjubelte Fahrstuhl-Meisterschaft holte. Und so spielte er dann auch.

Konstant, ruhig, zweikampfstark und zum Ende der Saison mit immer mehr Aktionen in die Spitze. Gegen Karlsruhe gelang ihm sein erster Bundesliga-Treffer – ein fulminater Freistoß. Inzwischen ist er einer der wertvollsten Spieler im Kader, dessen Leihvertrag jetzt umgewandelt werden soll. Kadlec ist einer der Neulinge, die Bayers Management viel Lob einbrachten, aufgrund ihrer Verpflichtungen.

Google Chart

(Durchschnittsnote auf Basis der Spieltagnoten)

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

1 comment » Write a comment

  1. Pingback: Bundesliga Life Blog » Hinrundenbilanz Teil 5: Die UEFA-Cup-Plätze

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>