Reiselust und Aussichten

Insgesamt 13 Spieler sind in den letzten Tagen aus Leverkusen verschwunden. Doch keine Angst es muss keine Vermisstenmeldung rausgegeben werden, denn die Akteure sind unterwegs auf einer Mission. Die Qualifikation für ein großes Turnier. Für die meisten der Spieler heißt dies, am Samstag und am nächsten Mittwoch, WM-Qualifikation zu spielen. Andere wiederum kommen in den Juniorenauswahl-Teams zum Einsatz und streben nach der EM-Qualifikation.

Hier die Akteure, die auf Reisen sind.

René Adler, Simon Rolfes, Patrick Helmes
11.10.2008 Deutschland – Russland (WM-Quali)
15.10.2008 Deutschland – Wales (WM-Quali)

Adler, Rolfes und Helmes haben die Ehre, in den nächsten Tagen mit der deutschen Nationalelf unterwegs zu sein. Es heißt mal wieder Erfahrungen sammeln, fleißig trainieren und mit ein bisschen Glück, eingewechselt zu werden. Adler wird wohl vorerst nicht an Enke vorbei kommen. Der profitierte augenscheinlich von der Verletzung des Leverkuseners, die dazu führte, dass Adler bei den Castings nicht dabei war.

Rolfes wird wohl durch die Rückkehr von Ballack und Frings ebenfalls in die zweite Reihe zurücktreten müssen, auch wenn vor allem der Bremer in der Bundesliga selten überzeugen konnte. Löw rief zwar das Leistungsprinzip in der Vergangenheit aus, gesehen hat man davon aber noch wenig. Aber wer weiß? Vielleicht darf Rolfes nebem dem Ex-Leverkusener Ballack im Mittelfeld agieren.

Helmes hat sich in der Bundesliga stark in den Vordergrund gespielt, allerdings konnten dies in den letzten Monaten alle möglichen Spieler und trotzdem stand am Ende mindestens Miro Klose auf dem Platz. Auch die Äußerung von Löw, dass Helmes die Zukunft gehöre, spricht eher dagegen, dass der Neuzugang der Werkself, in der Startformation, der nationalen Auswahl steht.

Tranquillo Barnetta:
11.10.2008 Schweiz – Lettland (WM-Quali)
15.10.2008 Griechenland – Schweiz (WM-Quali)

Barnetta gilt als sicherer Kandidat für die “Starting-Eleven” in der Nati. Zuletzt mit durchwachsenen Leistungen in der Liga. Erst unterirdisch, dann überirdisch und dann durchschnittlich.

Gonzalo Castro:
11.10.2008 U21: Deutschland – Frankreich (U21-EM Play-Off)
15.10.2008 U21: Frankreich – Deutschland (U21-EM Play-Off)

Für die Altherren-Auswahl der Deutschen will es noch nicht richtig reichen, deshalb muss Gonzo zu den U21-Playoffs. Über Leistung, gilt es, sich für die Seniorenriege zu empfehlen.

Theofanis Gekas:
11.10.2008 Griechenland – Moldawien (WM-Quali)
15.10.2008 Griechenland – Schweiz (WM-Quali)

Ganz im Gegenteil zur Bundesliga ist Gekas bei den Griechen gesetzt. Und das nicht ohne Grund. Gekas mit drei Toren in zwei Quali-Spielen.

Karim Haggui:
11.10.2008 Tunesien – Seychelles (WM-Quali)
14.10.2008 Frankreich – Tunesien

Bei Haggui wird von Spiel zu Spiel entschieden, ob er dabei ist. Bisher mit einer Partie in der WM-Qualifikation.

Michal Kadlec:
11.10.2008 Polen – Tschechien (WM-Quali)
15.10.2008 Tschechien – Slowenien (WM-Quali)

Kadlec hat sich in kürzester Zeit einen Stammplatz bei Bayer erarbeitet, jetzt gehts an die Nationalmannschaftskarriere. Zuletzt eher in Juniorenspielen eingesetzt.

Arturo Vidal:
12.10.2008 Ecuador – Chile (WM-Quali)
15.10.2008 Chile – Argentinien (WM-Quali)

Vidal ist eine feste Größe im chilenischen Team. Schon fünf Mal stand für den Andenstaat auf dem Platz. Diese Woche wird für ihn besonders hart. Erst geht es in die Höhe von Ecuador, dann folgt ein Heimspiel gegen Argentinien und nächsten Freitag will er schon wieder in Frankfurt zur Werkself dazustoßen.

Stefan Reinartz, Marcel Risse:
08.10.2008 U20: Deutschland -  Schweiz
12.10.2008 U20 Österreich – Deutschland

Pirmin Schwegler:
11.10.2008 U21: Schweiz – Spanien (U21-EM Play-Off)
14.10.2008 U21: Spanien – Schweiz (U21-EM Play-Off)

Richard Sukuta-Pasu:
09.10.2008 U19: Deutschland – Luxemburg (EM-Quali)
11.10.2008 U19: Deutschland – Litauen (EM-Quali)
14.10.2008 U19: Holland – Deutschland (EM-Quali.)


Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

7 comments » Write a comment

  1. Ich bin ja völlig unverdächtig Helmes schlecht machen zu wollen, aber seine Kurzeinsätze in der Nationalmannschaft waren jetzt auch nicht sooooo berauschend. Und Klose hat halt drei Tore gegen Finnland als Argument.

  2. Stimme ich 100pro überein. Vor allem dieses schreckliche Oli Kahn-Gedächtnisspiel war grauselig. Von den Leistungen in der Buli hat aber er sicherlich mal nen Startplatz verdient. Vielleicht eher gegen Wales…

  3. Denke auch nicht, dass Löw das “Experiment” mit Helmes gegen Russland wagt.

    Und das Problem ist, wenn es gut läuft (und das wollen wir ja prinzipiell hoffen), dann wird das automatisch auch ein Startrecht des RUS-Sturms gegen Wales bedeuten.

    Ich würde ja ohnehin unglaublich gerne einen Nationalmannschaftssturm bestehend aus Helmes und Gomez für 2010 sehen. Aber das wird wohl nur passieren, wenn Gomez zu Bayern wechselt und dort Klose verdrängt, sowie Helmes Torschützenkönig wird.
    Die beiden würden meiner Meinung nach jedenfalls gut zusammenpassen.

  4. Gomez hat denk ich mal ein ähnliches Problem wie Helmes, nämlich bisher kaum Leistung (in den letzten 6 Monaten) in der Nationalelf geboten zu haben. Den EM-Fluch hat er ja Gott sei Dank abgelegt, aber Potenzial nach oben ist auf jeden Fall noch da.

  5. Keine Frage, was die Leistung in Nationalmannschaftsspielen angeht, haben beide noch nicht viel auf ihrer Habenseite, ganz im Gegensatz zu Spielern wie Klose oder Poldi.

    Allerdings hatten beide bislang auch relativ wenig Gelegenheit sich dort auszuzeichnen und wenn man mal den aktuellen Leistungscheck macht, dann stehen da Helmes und Gomez deutlich an der Spitze der deutschen Stürmer. Klose nur auf Rang 5, Poldi und Kuranyi sogar noch dahinter.
    Dazwischen stehen dann btw noch Leute wie Kiessling und sogar Sebastian Freis…

    Aber der Jogi wird schon alles richtig machen. =)

  6. Richard Sukuta-Pasu ist der genialste Name seit Jan-Ingwer Callsen-Bracker. Echt kreativ, was Leverkusen da immer wieder aus dem Hut zaubert.

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>