Autsch…

Eher unfreiwillig hat Robert Enke seinen relativ festen Platz im Nationalmannschaftstor geräumt. Die Nummer 1 von Hannover 96 zog sich bei einem Faustabwehr im Geheimtraining einen Kahnbeinbruch (Hand) zu. Damit stehen die Chancen für Rene Adler in den WM-Quali-Spielen zu starten wesentlich besser. Löw wollte sich aber trotzdem nicht festlegen, ob Adler oder Wiese startet.

“Beide sind es aus ihren Vereinen gewohnt, dem Druck standzuhalten”, erklärte Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. “Ich traue Adler und Wiese absolut zu, die Nummer eins zu sein und mache mir keine Sorgen.” Bundestrainer Joachim Löw hat nach Angaben des Managers noch nicht entschieden, welchen der beiden Debütanten er ins Tor stellen wird. Torsten Frings reagierte geschockt auf die Nachricht vom Enke-Ausfall: “Es tut mir unheimlich leid für den Robert.” (ARD)

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>