Macht mit, stimmt ab!

Liebe Leute!

Ich weiß, dass der Großteil der Leser die Seite sowieso nur über den Feeder wahrnimmt und dass da das Äußere gar nicht so wichtig ist. In der letzten Zeit hatte ich allerdings immer wieder Meldungen, dass das alte WordPress-Theme mit dem Internet Explorer nicht vernünftig zusammen läuft, so dass ich mich mal nach einer Alternative umgeschaut habe. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr dazu Eure Meinung kundtun würdet. Gefällt es? Gefällt es nicht? Sollten noch Sachen ergänzt werden? Fehlen Euch Dinge? Wollt Ihr das alte Theme zurück, aber mit Ergänzungen? Ohne Ergänzungen? Irgendetwas weg lassen? Lasst alles raus – ich bin ganz Ohr.

n

n
Alt oder neu?
  • Add an Answer
View Results

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

28 comments » Write a comment

  1. Was ist das denn? Nein, das geht so nicht, finde ich. Das Layout ist nicht nur gewöhnungsbedürftig, sondern sehr sehr unübersichtlich. Ein schlichts Design ist löblich, aber das hier aktuelle gefällt mir gar nicht. Meine Meinung. Du wirst sicherlich noch andere finden, die das ganz toll finden. Lass dich also besser nicht verrückt machen…

  2. Dass der Großteil der Leser über den Feed daherkommen soll, halte ich für ein Gerücht. Warum bist du dir so sicher?

    Und wenn mich der Artikel interessiert, lese (zumindest) ich auch immer auf der eigentlichen Website nach, ob es dazu schon Kommentare gibt. Außerdem bietest du (wie leider viele andere auch) keinen kompletten Feed an: man muss ja ggf. eh über deine Website gehen, da nützt mir doch der Auszug im Feedreader nichts.

    Kurzer Ausflug in eine generelle Blogkritik: ätzend finde ich die, die ihren Feed so massiv verstümmeln, dass sie nur einen Mini-Teaser mit einem Satz o.ä. anbieten. Die lese ich dann gar nicht mehr, weder über den Feed noch auf deren Website.

    Zurück zu deinem Theme: das ist schon sehr minimalistisch (wie gesagt), mir ist es zu minimalistisch (und auf der Startseite durch die drei Spalten auch zu unübersichtlich). Auch wenn die Inhalte bei weitem das wichtigste im Blog sind, so sehr freut man sich doch, wenn die Inhalte auch optisch gelungen aufbereitet werden. Das ist hier – im Vergleich zum besseren vorherigen Theme – nicht unbedingt der Fall.

  3. - bzgl. besucher und feed. das statistik-tool gibt mir der doch recht viele leser des feeds an im verhältnis zu den besuchern der seite.

    - im feedreader sollte allerdings der ganze text erscheinen? macht er zumindestens in meinem auch!?

    - drei spalten hatte ich vorher auch, oder? :-D aber das mit der übersichtlichkeit sehe ich inzwischen auch so. das passt noch nicht so recht..

    danke für die meinung und mich würd das noch mit der anzeige des (kompletten?) texts im reader interessieren…!?

  4. Also ich finds so auch vieeeel unübersichtlicher. Die Schrift ist zu klein und beim Lesen ist es doch schon anstrengend.

    Und so ganz ohne Farbe ists ja dann auch irgendwie blöd!

    Ich fand das alte Theme besser!

  5. ad Feed:

    Die über das Adressleisten-Icon in Firefox angezeigte Feed-URL:

    http://catenaccio.de/?feed=rss2

    bringt (bei mir) im Feed nur den gekürzten Text. Bei dir ist das anders? Aber welche Feedquelle gibt es noch? Setzt du Feedburner ein?

    Das neue Theme enthält (auf der Startseite) ja auch keinen expliziten Link auf den Feed. Oder habe ich was übersehen? Vielleicht war es ja bisher ein Volltextfeed, erst seit dem Wechsel des Themes nicht mehr?

  6. ahh interessant. im google reader zeigt er das nämlich komplett an und er nutzt die gleiche adresse… bin davon ausgegangen, dass das dann auch allgemein so ist, weils nämlich sonst auch nervig finde nur 5 Zeilen eines Posts im Reader zu lesen…!!

    habe gerade mal versucht die einstellung dafür bei wordpress zu finden – ohne erfolg – bin mir aber sicher, dass man das irgendwo einstellen kann…

    any ideas?

  7. Einstellungen » Ausgabe » Leseoptionen
    …/wp-admin/options-reading.php

    und dann bei:

    - Feed-Artikel werden dargestellt

    das Häkchen an der gewünschten Stelle machen.

    Hilfreich ist aber ggf. auch ein Plugin wie CompleteRSS

    http://neosmart.net/dl.php?id=2

    Ansonsten einfach den Feed im Browser ansehen, dann sieht man schon, ob das ein Volltext- oder Teaser-Feed ist. Denn für den Google Reader gibt’s eh nur Volltextfeeds, oder?

  8. Ich reihe mich mal in den Kanon derer ein, denen das alte Layout sehr gut gefallen hat. Mir fällt hier dieses minimale grafische Element, dass das alte Design hatte. Und Probleme hatte ich auch nicht.

    Wegen Feedreader: Ich handhabe das so, dass ich bei Blogs den Feed abonniert habe, die Postings aber immer (auch bei Volltext-Feeds) auf der eigentlichen Seite lese (es sei denn, es handelt sich wirklich nur um einen Satz – aber das ist bei dir ja nicht der Fall). Deswegen tauche ich in deinen Statistiken wohl doppelt auf…

  9. Ich finde das neue Layout sehr interessant und angenehm. Mir gefällt es.

    Allerdings find ich Layout-Frickelei (wie man sich angesichts meines annodazumal-Layouts denken kann) nicht ganz so wichtig, wie am Ball zu bleiben. Und wenn Du selbst das Blog hier mit den Worten beginnst, dass Du ja immer wieder in den Sack haust, weil Dir der Bock verloren geht, dann ist die Frage, welches Layout jetzt besser ist, marginal gegenüber der Frage, wie Du Deine durchaus lesenswerten Beiträge mal über nen längeren Zeitraum schreiben kannst, ohne aufzugeben. Am Layout rumfrickeln ist ziemlich überflüssig, wenn man nach 6 Monaten wieder aufgibt. Was ich auch menschlich finde und nicht schlimm und blabllababl, aber wichtiger wäre, am – Scheißwortspiel – Ball zu bleiben.

    Also ich bin pro neues Layout, aber noch mehr bin ich contra Schreib-Auszeiten. Und noch mehr bin ich dafür, dass Du eben am Schreibball bliebest und nicht alle paar Monate ein neues Blog aufsetztest. Ist auch ohnehin ein webmäßiges Eigentor, sich ständig zu verändern.

  10. hui…

    danke für die tatkräftige mithilfe und eure meinungen.

    zum layout: ich werd es wieder aufs alte umstellen.

    wenn es da probleme gibt, bitte ich das nochmal mitzuteilen. ich fänds unschön, wenn leute nicht mitdiskutieren (können), weil sie den ie benutzen und die darstellung des templates nicht funktioniert.

    generell hat der trainer aber glaube ich recht, dass man sich vor allem auf den inhalt konzentrieren sollte und das mach ich gerne und ich hoffe und denke (dank des positiven feedbacks in den letzten wochen) dass dies länger als sechs monate anhält.

    zum feed: man kann ja angeben, ob man eine zusammenfassung oder den ganzen text anbietet. ich hatte angegeben, dass man den ganzen text lesen kann. komisch, dass es da probleme gibt…!? werde da mal das plugin ausprobieren

    sooooo… nochmals danke. sehr erhellend das ganze!!

    schönen abend noch!

  11. Ich wusste doch, dass es jemanden geben wird, dem auch das andere Design gefällt!
    Aber der Trainer hat – wie so häufig – recht: Am Ball bleiben ist Nummer 1, Funktionalität des CMS ist Numemr 2 und Grafik kommt dann zum Schluss.
    Problematisch bei dem jetzigen Theme ist halt, dass im IE die Kommentare in der Einzelansich über den Text des Beitrags liegen. Da viele den IE nutzen (leider) ist die Funktionalität nicht gegeben. Das solltest du auf jeden Fall ändern, sonst wirst du wohl kaum einen Leser gewinnen, der den IE nutzt.
    Trotz der Wichtigkeit regelmäßiger Inhalte darf eine Minimum an Technik nicht vernachlässigt werden. Der Trainer wird dies nach seinem Hacker-Angriff wohl auch bestätigen. Browsershots ist ein gutes Tool um deine Seite zu überprüfen. Als ich das erste mal dort meine Seite scannen lassen habe, war ich schockiert, wie Scheiße der IE ist.

  12. die Browsershots-Seite ist super! wie gesagt, habe leider keine Möglichkeit den IE zu nutzen…

    Versuche das mal in den Griff zu bekommen…

    danke nochmals!

  13. sooo… jetzt sollte auch der komplette Content im RSS-Reader dargestellt werden…

    Wenns Probleme gibt, bitte melden!

  14. Ui, das Theme geht in IE ja gar nicht — wenn du keine Lust hast, daran rumzubasteln und der Autor das offenbar auch nicht will oder kann, bleibt nur ein Wechsel. So viele Leser auszusperren macht wenig Sinn, dann wäre im Zweifel natürlich das vorher ausprobierte Theme besser, auch wenn dessen Design mindestens gewöhnungsbedürftig ist.

    Habe mal in deinen Quelltext geguckt: da gibt es eine derzeit auskommentierte Zeile, die offenbar genau für das IE-Problem gedacht ist und dann ggf. ein anderes Stylesheet aufruft. Versuch doch mal, diese Zeile aktiv zu machen (mal gucken, ob das Kommentarfeld Codezeilen schluckt):

    <!–[if lt IE 7.]><link rel="stylesheet" href="http://catenaccio.de/wp-content/themes/sansserif_racer/ie-fix.css&quot; type="text/css" /><![endif]–>

  15. Ok. Versuch mal, die entsprechende Theme-Datei mit Hilfe eines Editors so zu ändern, als dass die Zeichenfolge

    <!--[if lt IE 7.]>

    und

    <![endif]-->

    am Ende so aussieht:

    [if lt IE 7.] … [endif]

  16. ich brech ins essen… warum muss immer alles so kompliziert sein :-D

    also ich kenn das so, dass dies was du ändern willst, nur ein Kommentar im Quellcode ist – quasi, die Anmerkung: Wenn du ein IE7 bist, dann mache jetzt das was folgt… der IE7 müsste die folgenden Zeilen dann automatisch ausführen….

    ganz nebenbei habe ich den code in keinem theme-file gefunden…

    habe aber auch noch mal den bauer des themes kontaktiert – vielleicht hat der eine lösung

    noch eine idee von mir war folgende: das theme möchte eigentlich ein kommentar-plugin benutzen, dass ich aber jetzt erst installiert habe. vielleicht ändert das was…

    möglichkeiten über möglichkeiten….

    nochmal die ganz dumme frage: ist die überlagerung der kommentare über dem text, schon vor dem absenden eines kommentars vorhanden?

    danke probek!!

  17. Hmm, kann sein, dass ich da falsch liege. Ich dachte, Browser ignorieren das generell, was zwischen den Kommentierzeichen liegt?

    Egal: der Autor hat schon geantwortet. Jetzt wird alles gut (hoffentlich).

  18. (Hoffentlich) funktioniert jetzt alles… ich seh ja ehrlich gesagt keinen Unterschied?!

  19. Sorry, da ist auch keiner: in IE7 funzt es immer noch nicht.

    (dafür kommt der RSS-Feed jetzt im Volltext daher, falls dich das tröstet)

  20. Der Autor geht ja lt. Changelog auf das IE7-Problem direkt ein, sicher, dass du die Version 0.5 korrekt installiert hast und nichts von der Vorversion zurück blieb? Ansonsten bleibt m.E. wirklich nur selbstfrickeln, weiter beim Autor rummeckern oder Theme wechseln.

  21. so… das ist jetzt definitiv die 0.5er-Version. Der Kollege hatte mir noch ne alte geschickt! Und?

  22. sieht doch super aus…

    Ich kenn mich leider mit dem ganzen CSS-Gedöns fast gar nicht aus… aber das ist natürlich nicht akzeptabel…

  23. Und nun ist alles neu? Ist ja interessant! Das Theme gefällt mir gut. Nur ein paar Bayer-rote Tupfer könnte es vertragen. Da wären wir aber schon beim letzten Punkt, der wohl der unwichtigste ist…

  24. jepp…

    habe vom entwickler des themes noch eine aktuelle anpassung bekommen, jedoch passte das immer noch nicht und hatte einige unschöne optische veränderungen. deshalb dieses – das mit dem rot krieg ich auch noch hin…

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>