Vorschau: Arminia Bielefeld – Bayer Leverkusen

Also ich kenne einige Dinge, die ziemlich unsexy sind, die etwas mit dem 14.Spieltag der Bundesliga und dem nächsten Gegner der Werkself zu tun haben.

1. Arminia Bielefeld minus Artur Wichniarek (Tabellen-17. und mit den unattraktivsten Fußball in dieser Saison)
2. Die Auswärtsbilanz der Leverkusener in Bielefeld (seit 1999 kein Sieg mehr, die letzten vier Spiele auf der Alm ohne Tor, insgesamt 4-4-5)
3. Gegen Bayer hat man diese Saison nichts zu verlieren, speziell als Abstiegskandidat – das schreit nach Beton im Defensivverbund der Arminia
4. Gegen die vermeintlich Großen spielte Bielefeld passabel (jeweils Remis gegen Schalke, Stuttgart, Hertha, Bremen)
5. Die Schüco-Arena ist mit am schlechtesten ausgelastet in der Bundesliga mit 81,7% – nur Cottbus, Bochum und Berlin sind weniger “voll”. Siehe auch Blog-5 (V ? {? verein | (verein ? {Bayern, Barcelona})} => Alm ? ausverkauft (3))
6. Die Arminia-Hymne
7. ….tschuldigung bin gerad eingeschlafen….
8. Das schönste (Fan-Kinder-)Trikot der Liga.
9. Meine Tipps mit Bielefelder Beteiligung sind miserabel (3 Punkte in 13 Spielen bei Verteilung 1 Punkt für die Tendenz, 2 Punkte für die Differenz und 3 Punkte für das komplett richtige Ergebnis)
10. Ich muss einfach zu oft arbeitstechnisch in irgendwelche Möbelfabriken in OWL fahren.

Genug der despektierlichen Äußerungen. Morgen gehts für die Werkself um die Wurst. Gegen die direkten Konkurrenten fällt die richtige Einstellung nicht schwer, gegen die Kleinen dafür umso mehr. Drei Punkte kann man doch eigentlich locker auf der Alm einpacken und dann wieder Heim fahren. Doch so leicht ist es in der Regel nicht. Schon gegen Karlsruhe hat man gesehen, dass ein Nachlassen sich bitterböse rächen kann. Meisterschaften gewinnt man schließlich nicht unbedingt in München, sondern vor allem in Unterhaching.

Personell gibt es nur die Sperre von Gonzalo Castro zu vermelden. Für ihn wird nach langer Verletzungspause wahrscheinlich Hans Sarpei auf den rechten Verteidigerposten gehen. Sonst spielen die üblichen Verdächtigen auch wenn diese sich nicht unbedingt mit Ruhm unter der Woche bekleckert haben (Stichwort: Adler, Rolfes).

Liveblogging ist noch fraglich. Mehr dazu morgen.

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>