Notenübersicht: Spieltag 14

Anbei die Noten zum Bielefeld-Spiel. Adler durchweg schlecht bewertet. Die Abwehr ordentlich bewertet (Bild wie immer die Ausnahme), Mittelfeld durchweg schlecht bewertet (da hats nun mal gehapert) und der Sturm ordentlich in der Kategorie “Bemüht”. Die Noten gehen auf die Bild, den Kicker, Sportal und mich. Habe das Spiel live gesehen und zum Glück nicht live gebloggt.

name - bild - kicker - sportal - cat durchschnittswert
adler - 5 - 5 - 4,5 - 4,5 - 4,75
friedrich - 5 - 3 - 2,5 - 3 - 3,38
sarpei - 4 - 4 - 3,5 - 3,5 - 3,75
henrique - 5 - 3 - 4 - 3,5 - 3,88
kadlec - 4 - 4 - 3 - 4 - 3,75
rolfes - 4 - 3,5 - 3,5 - 4 - 3,75
renato augusto - 2 - 2,5 - 3,5 - 3,5 - 2,88
vidal - 4 - 5 - 5 - 5 - 4,75
barnetta - 5 - 5 - 4,5 - 5 - 4,88
kießling - 3 - 4 - 3,5 - 3,5 - 3,50
helmes - 2 - 3 - 3 - 3 - 2,75
gekas - 4 - 4,5 - 4,25
dum - 5 - 4 - 4,5 - 4,50

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

5 comments » Write a comment

  1. Danke für den Notenüberblick. Interessant sind Adlers Noten. Habe nur Sportschau gesehen. Daher kann ich mir die Noten nicht ganz erschließen. Basieren die auf der einen Szene oder war auch der Gesamteindruck zwischen vier und fünf?

  2. Ich glaube Adler hatte so 4-5 Szenen. Die erste ein Weitschuss, den er haben musste, die zweite war das 0:1 (ich denke eher unhaltbar) – die dritte das 0:2 und die vierte, wo er gegen Wichniarek die 100%ige rausholt.

    Ich denke entscheidend war DER Patzer bei allen Benotungen, da spielentscheidend und absolut nicht akzeptabel.

  3. Ok, danke. Das ist ja eben das Problem eines Torhüters: eine schlechte Situation kann bei ihm spielentscheidend sein und einen womöglich guten Eindruck vernichten. Für Adler hoffe ich, dass sich die Medien jetzt nicht auf ihn einschießen und auf einmal alles schlecht ist.

  4. Ich muss sagen, dass ich mich dem genauen Hinschauen seit seiner Nationalmannschaftskarriere nicht mehr entziehen kann. Jeder kleinster Wackler wird von mir skeptisch beäugt und eine Art Angst kommt auf, ob er denn wirklich gut genug ist. Das Loser-Gen steckt ja bekanntlich tief in Leverkusener Spielern ;-) Denke, dass er sich aber über gute Spiele zum Beispiel gegen Bayern am WE wieder ganz sicher ins Trikot der National11 spielt und alle Kritiker verstummen lässt.

  5. Ich denke, dass ein “moderner” Torwart nicht mehr ganz ohne Wackler auskommt. Es ist ja auf ein gewisses Risiko angewiesen, will er speziell seiner Aufgabe, das Spiel zu eröffnen und schnell zu machen, gerecht werden. Dass es dabei mitunter zu einem abgestoppten Rauslaufen kommt und das dann nicht souverän aussieht, ist meines Erachtens systembedingt. Das sieht man auch bei Casillas.
    Auch ich als Bremen-Fan schaue bei Adler ganz genau hin, denn objektiv betrachtet ist das, was er macht, großer Sport. Er ist stilistisch einzigartig. Seine Kombination aus Reflexvermögen, Sprungkraft, Körperkoordination und spielerischer Intuition bereitet mir Freude. Die Frage ist eben nur: Kann er aus seinen Anlagen durch Erfahrung zur Weltklasse reifen? Wünschen tue ich es jedenfalls.

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>