Pillenpackung IV

Da es so schöne viele Sachen in den letzten Tagen gab, die ich auch nicht unerwähnt lassen möchte, gibt es heute vor dem Spiel der Bayern noch eine schöne Pillenpackung mit vielen buten Smarties.

Weinreich gegen Zwanziger

Immer weiter, immer weiter. Das Thema ist lange noch nicht auf. Stefan Niggemeier betont kritisch zu Zwanzigers Preisgewinn “Gegen Vergessen – Für Demokratie.” (via nolookpass Du gehst niemals allein, der auch noch einen schönen Kommentar für Zwanziger über hat)

Damit nicht genug. Der geschätzte Kollege Easyfunk von Welt Hertha Linke geht seiner Profession nach und betrachtet den Fall unter soziologischen Gesichtspunkten bei den Sozialtheoristen.

Oliver Fritsch, der Mann, der eigentlich an allem Schuld ist, war sich nicht zu schade, den ganzen Fall, noch einmal zu resümieren, in gewohnt sachlicher Manier.

Kommen wir zu den seichten Themen. Zum Beispiel zum Capitano. Der wollte Jogi Löw mit seinen Worten nur mal wachrütteln. Nett, oder? Meinen auch die Jungs von Fritten, Fußball und Bier.

Für ähnlich viel Gelächter sorgte am Wochenende Schiedsrichter Thomas Metzen bei der Zweitliga-Partie Mainz-St.Pauli für seine “Hallo Cowboys”-Begrüßung und sein Doppelgelb. Zu Betrachten in bewegenden Bildern bei der Taktikbesprechung.

Der Trainer hat heute mal wieder seine Kategorie “Billige Lacher” aufgefüllt und eine kleine Abhandlung über Frauen-Fußball in der DDR verfasst. Leider versteht nicht jeder den feinen Humor des Herrn Baade. Zu lesen in den Kommentaren.

Ähnlich vorwitzig geht Stefan von Blog-G vor. Seinen Text über rosa Schühchen und allgemeine Diskussions- und Internetkritik versteht aber nun wirklich niemand mehr.

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

2 comments » Write a comment

  1. Pingback: Büchertipps: Aufbau der DDR und Homophobie im deutschen Fußball | BrandenBlog.com

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>