Alles nicht so schlimm!

In den vergangenen Wochen wurde ich häufiger gefragt, wie es dazu kam, dass ich Leverkusen-Fan wurde. Weshalb denn gerade Bayer? Und ist das schlimm? Bei all den verpassten Titeln? So ganz alleine?

Also erstmal bin ich gar nicht mehr so alleine. Vor allem nicht so alleine in der Blogwelt, denn zwei neue Leverkusen-Blogs haben sich formiert, um Bayer noch stärker im Netz zu vertreten.

Nummer 1 ist nicht wirklich neu, bloggt aber nun auf konventionelle Art und Weise rund um die Werkself. Das Pillendreher-Blog überzeugte in der Vergangenheit durch charmante fiktive Texte im Bayer-Umfeld. Nach längerer Pause ist Christian S. nun wieder voll dabei und gibt seine Meinung zur aktuellen Entwicklung ab.

Nummer 2 ist nun aber wirklich neu und nennt sich lauthals. Der Untertitel “Leverkusen, Bundesliga, Fußball, Sport” deutet auf ein weites Feld hin, die letzten sieben Beiträge von Sebastian behandelten aber vor allem das Leverkusener Team.

Also – alles nicht so schlimm, wenn man nicht alleine ist und außerdem hat Leverkusen dieses Jahr schon vier Titel geholt!

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

10 comments » Write a comment

  1. Stimmt – wir haben keine 30 Millionen auf dem Festgeldkonto und geben sie nicht aus ;)

  2. Zusammen ist man weniger allein, aber immer noch allein. :-) Im Schatten von catenaccio werden die beiden sich ordentlich ins Zeug legen müssen, um auch etwas Licht vom Bayer-Kreuz zu erheischen.

  3. Vor allem werden Leverkusenfans in dieser Saison endlich die harten Zeiten des Fantums kennen lernen. Den ersten Teil, die Dramatik großartigen Scheiterns und bitterer Tränen habt ihr natürlich auf Championsleague-Niveau schon hinter euch – und wie mein Bruder mit telefonisch von einem überragenden Auswärtsspiel in Hoffenheim versicherte, müssen eure Auswärtsfans auch keinen Vergleich scheuen.

    Dank Don Jupp kommt in dieser Saison auch noch das Abstiegsgespenst nebst chaotischer Winterhektik vorbei. Huuuuuuu. HUUhuuuuuuuu.

  4. nun ja. neulich wurde ich als eine bizarre mischung aus frank ribéry und cindy aus marzahn beschrieben. ich denke, es ist nötig. ^^

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>