Pillenpackung XXII

Kurzes zum Kaffee.

  • Sascha Dum geht auf Leihbasis nach Cottbus. So richtig vermissen wird ihn wohl keiner bei Bayer. Letzte Saison bestritt er zwei Partien von Beginn an und wurde sonst zum Einwechselspieler der Saison in Leverkusen gewählt. Wieder mal ein Leihgeschäft, für den Fall der Fälle, dass Dum doch noch zum erhofften Leistungsträger irgendwo wird. In Sachen (Über-)Motivation fiel er immer in eine Kategorie mit Arturo Vidal. Angesichts der dichten Personaldecke im Mittelfeld eine richtige Entscheidung. (kicker / Lausitzer Rundschau)
  • Seit seinem Comeback noch ohne Niederlage ist Jupp Heynckes. Weder bei Bayern, noch bei Bayer gab es einen Mißerfolg. Grund genug für die Presse, den Trainer ins Visier zu nehmen und Lobpreisungen zu sammeln und auszusprechen.
    “Und auch Freund und Bayern-Manager Uli Hoeneß schwärmt bereits wieder in höchsten Tönen von “Don Jupp”. Rechnet man die Erfolgsserie bis zum Saisonende nach oben, ist alles drin. Vielleicht sogar die dritte Meisterschaft für Heynckes, der 1989 und 1990 den Titel nach München holte,” schreibt Dirk Adam auf Eurosport. Im Welt-Interview bricht Heynckes derweil eine Lanze für die Bayern.
  • Bei Patrick Helmes läuft alles nach Plan, will man dem Express glauben. In 14 Tagen soll es wieder auf den Trainingsplatz gehen, im nächsten Jahr dann wieder in die Stadien der Bundesliga.
  • Zwei Fans unterhalten sich in Freiburg. Einer Leverkusener, einer Freiburger und das beim Spiel am vergangenen Samstag in Freiburg.
  • Leverkusen und die Chancenverwertung. Ein rotes Tuch in der Vergangenheit. Weil diese Saison alles toll ist, dieses Mal auch die Torausbeute. (RP Online)

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

1 comment » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>