Die neue Spielmacher-Ausgabe (03-09)

Ich komme derzeit zu nichts hier im Blog. In den letzten Tagen habe ich mich hauptsächlich mit einem anderen Projekt beschäftigt – der Spielmacher-Ausgabe 3-2009. Das Projekt von Max & Moritz von Abenteuer Fußball, Felix von Medien-Sport-Politik und von Miro von North-Stand beschäftigt sich dieses Mal mit der Champions- und der Europaleague. Wer spielt mit, wie groß sind die Chancen der deutschen Teams, wie funktinioniert die neue Liga und vieles mehr behandelt die neue Ausgabe. Ich bin auch dieses Mal leider nur fürs Layout verantwortlich. Viel Spaß mit der neuen Ausgabe. Download hier.

spielmacherweb3

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

7 thoughts on “Die neue Spielmacher-Ausgabe (03-09)

  1. Fränkie says:

    Hi Jens, ich geb’ das Kompliment mal dir. Das ist wirklich klasse, fachlich gut, liebevoll gemacht, echte fan-arbeit echter fans eben. und seid nicht böse, wenn der ein oder andere kollege es findet und drauf zurück greift. Blogger-champions-league!!! Gruß von Fränkie

  2. und seid nicht böse, wenn der ein oder andere kollege es findet und drauf zurück greift.

    Ist das jetzt eine Drohung oder ein Kompliment? Was meint Fränkie mit “zurückgreifen” — und was wäre dann böse daran? Findet man die Texte demnächst in den “11 Freunden”, nur mit anderem Namenskürzel? Wäre das böse?

  3. Ja, das wäre wohl böse.

    Das Erscheinen der neuen Ausgabe freut mich. Habe sie mir gerade ausgedruckt und werde sie heute Abend mitnehmen, auf meinen Weg ins Stadion. Ma’lesen.

  4. david says:

    Sieht wirklich schick aus, werde wohl am Wochenende nochmal gründlicher reinlesen.
    Aaaaaaaaaber: Im Artikel zu den neuen in der champions league ist mir ein doch recht arger Fehler ins Auge gesprungen. Weder Debrecen, noch Budapest, und noch weniger das Ferenc Puskás-Stadion befinden sich in Rumänien, und so ist Debrecen auch nich rumänischer, sondern ungarischer Meister.

    Aehnlichkeiten gibt’s natürlich schon: die Hauptstadt Rumäniens heist Bukarest, und mit CFR Cluj haben die auch einen Eisenbahner-Klub, der zur Zeit in der Heimischen Meisterschaft vorne mitmischt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>