Live: Bayern München – TSG Hoffenheim 2:0 (1:0)

['90] Zwei Minuten Nachspielzeit. Bayern nun sicher auf 1 in der Tabelle. Gomez trifft derweil den Pfosten. Leverkusen reicht dennoch ein Remis morgen um vor die Bayern zu rutschen – das soll aber morgen nicht das Ziel sein. SPIELENDE… Zum Spiel: Bayern in den entscheidenen Momenten einfach besser besetzt und verzeichnen ein klares Chancenplus. Hoffenheim kämpft das ganze Spiel um den Anschluss, doch die individuelle Klasse fehlt nach vorne. Hinten lassen sie zudem zuviel zu und können nicht verhindern, dass Klose den Sack zu macht.

['86] Und was sag ich? Klose macht das Tor zum 2:0. Die Entscheidung im Spiel. Erst Robben mit der versuchten Hereingabe, die wird abgeblockt durch Simunic, dann die scharfe Hereingabe und Klose und Gomez stehen goldrichtig. Klose hält einfach den Fuß hin und Simunic hebt das Abseits auf.

['85] Rückpass Bayern. Butt verspringt der Ball. Gefahr. Doch nicht.

['80] Die Magie dieses Duells geht langsam verloren. Noch zehn Minuten und Hoffenheim schafft es nicht genügend Druck aufzubauen, um das Remis zu erzwingen. Die Bayern kontern. Van Bommel wird an der Mittellinie gestoppt und wäre sonst alleine durchgewesen, Kienhöfer entscheidet auf Gelb.

['73] Krummer Freistoß und Ba mit der Zehenspitze alleine vor Butt. Der reagiert hervorragend und klärt zur Ecke. Bayern zu nachlässig bei den eigenen Chancen. Hält so den Gegner weiterhin im Match.

['67] Großchance für Müller, der am Strafraumrand abzieht. Hildebrand heute in guter Form ums Lattenkreuz lenkend.

['63] Olic angeschlagen? Auf jeden Fall kommt Miro Klose. Die Medien zählen schon wieder die Monate seit seinem letzten Tor. Das heißt wir können bald mit einem Dreierpack rechnen. In der Folge tritt van Bommel Ibisevic klar auf den Fuß. Sah fast nach Elfmeter aus.

['62] Habe gerad visuell einige Minuten verpasst. Mein Ohr meint aber, eine dreifache Chance von Gomez gehört zu haben.

['57] Riesenkonterchance über Robben, der quer in die Mitte auf Gomez gibt, der sich wiederum den Ball zu weit vorlegt und dann in Hildebrand grätscht. Freistoß. Interessant in dieser Szene: Als Robben startete war Gomez noch auf einer Höhe mit Ibertsberger, der aber 5-10 Meter pro Sekunde verliert.

['52] Hoffenheim steht jetzt tiefer, riskiert nicht mehr so viel, auch aufgrund des Wechsels mit Ludwig. Bayern mit alter Taktik in die zweite Hälfte gestartet. So richtig meisterlich, bzw. schön sieht das noch nicht aus.

['46] Weiter gehts. Nachtrag aus der Personalabteilung. Ludwig kam für Vukcevic, der gute Chancen auf eine gelb-rote Karte hatte und die nun leichtfertig durch seinen Fehlen in Hälfte zwei vergeben hat.

[Halbzeit] Die Bayern führen nicht unverdient, da die Gäste hinten zu nachlässig sind und vorne nicht durchschlagend genug sind. Trotzdem ist das Spiel natürlich weiterhin offen und verspricht eine spannende zweite Hälfte.

['42] Hoffenheim bis zum Strafraum mit spielerischer Leichtigkeit, doch dann springt ein riesiger imaginärer Mann auf die Rücken der Rangnicker und nichts klappt mehr.

['40] Wie eigensinnig kann ein Spieler sein. Zwei Bayern-Spieler stehen frei, doch Robben schießt einen Hoffenheimer an.

['38] Ibisevic wieder mit einem Schuss, doch der Ball fälscht zwei Mal und es gibt Ecke, die Salihovic mit dem Kopf ans Außennetz befördert.

['35] Demichelis zum 1:0. Ecke zunächst geklärt, dann wehrt Simunic nach erneuter Flanke nach Außen ab, doch da steht der Argentinier. Bayern nun auf Platz 1 der Buli-Tabelle.

['28] Ibisevic prüft Butt, der gerade noch zur Seite prallen lassen kann. Die Szene darauf hätte, wenn und aber Torgefahr bringen können….

['24] Gerade plätschert das Spiel ein wenig. Die Hausherren zuletzt mit einigen gefährlichen Szenen, jedoch ohne die nötige Präzision, bzw. die Hoffenheimer haben oft ein Bein oder einen Kopf dazwischen. Was noch fehlt im Spiel ist die Intensität, der Körper, der Biss beider Mannschaften, die die letzten Partien zwischen beiden Teams, für neutrale Fans so spannend machte.

['18] Freistoß Bayern und Maicosuel klärt gerade noch in den Rücken von Gomez, der Einköpfbereit am rechten Pfosten wartete. Hoffenheim überbrückt zwar schnell das Mittelfeld, ganz vorne wirkt es aber noch zu kompliziert.

['15] Dem Nicht-Bayern-Anhänger bleibt nun schon mal das Herz stehen. Immer wieder fehlen Hoffenheimer auf der ein oder anderen Position, so dass über Robben, Müller oder Lahm gefährliche Situationen entstehen. Zur Not verliert Schweinsteiger aber den Ball im Mittelfeld.

['11] Die Bayern durch kleinere Fehler der TSG nun auch öfter mal vorne zu finden. Immer noch ein sehr hohes Tempo im Spiel. Mal sehen, wie lange das gut geht.

['7] Im Gegenzug fällt Beck Olic und darf froh sein, dass Kienhöfer die Gelber stecken lässt. Olic nun aber wieder humpelnd auf dem Platz.

['6] Erste gute Möglichkeit für Hoffenheim. Ba kommt einen Tick zu spät und kann den Ball nicht mehr drücken. Badstuber ahnte wohl so etwas, denn er ging nicht zur Pille.

['5] Knapp fünf Minuten rum. Die TSG macht sehr viel Druck auf die Bayern, die wiederum Probleme haben sich aus der eigenen Hälfte zu lösen. Immer wieder Fehlpässe, die bei Hoffenheimer Spielern landen.

['2] Hoffenheim direkt mal mit dem Turbo-Boost Richtung Bayern-Tor. Schweinsteiger will ja übrigens in der Nationalelf auch den 6er geben. Mir gruselts, wenn ich Fehlpässe wie den jetzigen gerade sehe.

['1] Los geht’s. Anpfiff in der Allianz-Arena.

[Vor dem Spiel] Einlauf der Mannschaften. Muss ich jetzt noch irgendwelchen Hymnen, Feurwerke oder Raubälle ertragen?

Carlos Eduardo fällt nun doch kurzfristig aus, wie Ralf Rangnick bestätigt. Die aktualisierte Aufstellung:

Hildebrand – Beck, Simunic, Compper, Ibertsberger – Zuculini, Vukcevic, Salihovic – Maicosuel, Ba – Ibisevic.

Beckenbauer ist der Überzeugung, dass das Spiel letzte Saison AUCH im Dezember stattfand. Frohes Neues Herr Beckenbauer.

Franz Beckenbauer ist der Meinung, dass eine Vorbereitung in der deutschen Kälte keinen Sinn macht. Abu Dhabi, Khatar, etc. – das seien die Trainingslagerstätten die hervorragendes zu bieten hätten.

Laut Franz Beckenbauer war Miro Klose faul in der Hinrunde und konnte sich nicht aufdrängen, angeblich sei er aber trotzdem in der Nationalelf gesetzt. Interessant. Was macht eigentlich Hoffenheim vor dem Spiel? Sky gönnt sich bestimmt jetzt zwei Minuten für den Hopp-Verein.

Nerlinger bestätigt, dass man Ribery halten möchte und dass man keinerlei Aktivitäten mehr für das Wintervertragsfenster plant.

Die Aufstellungen:

Bayern:
Butt (22) – Lahm (21), van Buyten (5), Demichelis (6), Badstuber (28) – Robben (10), van Bommel (17), Schweinsteiger (31), T. Müller (25) – Gomez (33), Olic (11).

Hoffenheim:
Hildebrand (28) – Beck (2), Simunic (14), Compper (5), Ibertsberger (26) – Zuculini (36), Salihovic (23), Vukcevic (34) – Carlos Eduardo (10), Ibisevic (19), Ba (9).

Gleich gehts los! Rückrundenauftakt in München. Die Bayern spielen gegen Hoffenheim. Das Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften garantierte in der Vergangenheit spannende Partien, so hoffentlich auch heute. Bayern kann heute endlich wieder auf den angestammten Platz 1 rutschen.

Inzwischen ist Christian Nerlinger bei Sky angekommen. Die Frage, ob Uli Hoeneß als Knopf im Ohr aktiv ist, kann man leider von hier nicht beantworten.

Mit Erschrecken habe ich heute festgestellt, dass Scribblelive sich nicht mehr automatisch in WordPress integrieren lässt, sondern nur noch manuell oder per Iframe, was ich nicht so gerne hier sehe. Deshalb alle Kommentare heute in den Kommentaren. Mehr in Kürze

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

16 comments » Write a comment

  1. EY! Iframes Schmiframes, pack die Twitterintegration rein. Hättste mal vorher was gesagt. Hättste wenigstens nen Feed aus passenden Tags basteln können. Jetzt wird’s knapp…

  2. Zu null geht nur klar, wenn Micho an seine guten Leistungen anknüpft. Die 5 Tore für Bayern sind np ;).

  3. Pingback: Tweets die Live: Bayern München – TSG Hoffenheim 0:0 | catenaccio erwähnt -- Topsy.com

  4. ja eigentlich frech, bzgl. beck. was es da immer für sonderregeln gibt – das scheint den schiriobmann nicht zu interessieren…

  5. hat doch schon am 17.spieltag geklappt. also jetzt auch… wobei mainz ein harter brocken wird…

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>