Live: Spanien – Schweiz (0:0) 0:1

[Spielende] Gibts das? Die Schweiz gewinnt gegen Spanien und schafft die erste richtige Überraschung der WM. 90 Minuten waren die Iberer klar besser, schafften es jedoch nicht wirklich zwingende Chancen zu erarbeiten. Dafür stand die Schweizer Defensive zu gut und im Zweifelsfall hielt auch Benaglio richtig gut. Wie schon erwähnt, ob der Sieg verdient war oder nicht, liegt im Auge des Betrachters. Die Gruppe H wird so richtig spannend. Chile heute schon mit einem tollen Spiel gegen Honduras und einem 1:0-Sieg. Die Südamerikaner liegen mit der Schweiz vorne in der Tabelle.

Die Statistik:

SPA – SUI

74 -26 % Ballbesitz
25 – 9 Schüsse
574 – 163 Pässe

Die Grafiken zeigen die Mittenlastigkeit der Spanier. Bei den Eidgenossen ging viel über Barnetta und die rechte Seite.

['90+3] Noch zwei Minuten Spanien schnürt die Eidgenossen im Strafraum ein.

['88] Die ganz gefährlichen Szenen bleiben jetzt aus. Spanien wirkt etwas ratlos. Spanien im Moment mit 545 (!!) Pässen.

['83] Die Schweizer mit immer mehr Offensivaktionen. Wenn das mal nicht nach hinten losgeht. Barnetta immer wieder mit Akzenten.

['81] Übrigens ein einigermaßen angenehmer Sound aus dem Stadion. Vuvuzelas sind zu hören, jedoch ab und an auch immer mal wieder (ARD).

['78] Eine Minute drin und schon ein gefährlicher Ball. Pedro versucht es aus der zweiten Reihe und verzieht knapp. Die besten Chancen hatten die Spanier aus der Distanz. Derdiyok, heute ein Kämpfer vor dem Herrn verlässt den Platz für Yakin.

['77] Die Iberer versuchen alles, wechseln nochmal Pedro gegen Iniesta. Ob das Ergebnis zum derzeitigen Zeitpunkt verdient ist, darüber lässt sich weiterhin streiten.

['72] Seit der Einwechslung von Navas und Torres entwickeln die Spanier doch etwas mehr Druck, die Chance des Spiels hat jedoch Derdiyok, der die halbe spanische Abwehr auszockt und dann am Pfosten scheitert. Unglaubliche Szene.

['67] Lattenschuss von Alonso nach einer zurückgelegten Ecke.

['66]

['63] Die Schweizer verteidigen mit Mann und Maus und wenn das nicht reicht, zirkeln die Spanier Bälle Millimeter am Tor vorbei, wie zum Beispiel just Iniesta.

Wer sich übrigens für die Iphone-App interessiert. Total Football 2010 mit Daten von Optasports.

['61] Hervorragendes Einsteigen von Benaglio, der im letzten Moment gegen Villa rettet, der per Steilpass in Szene gesetzt wurde. Torres und Navas für Busquets und Silva.

['57] Durch das Tor sind die Eidgenossen etwas mutiger geworden. Die Konterchancen mehren sich, währenddessen rennen die Spanier weiter gegen die Schweizer Wand an.

['54] Erstaunlich. Tatsächlich liegt der Favorit zurück und wer seine Chancen nicht nutzt usw.

['52] 0:1 Schweiz. Fernandes. Kaum zu glaube. Derdiyok tankt sich da durch, Zusammenprall mit Casillas, Piqué bekommt auch noch einen ab und Fernandes staubt den Ball ab.

['50] Keine Veränderungen. Weder personell, noch spielerisch. Spanien überlegen, aber das wars dann auch.

['46] Anstoß Hälfte Zwei!

[Halbzeit] Spanien spielt, wie der Favorit, vergisst jedoch zwingende Chancen zu erarbeiten. Die Schweiz fügt sich in die Rolle des Underdogs und verlässt sich auf seine Defensive. Die Statistik spiegelt genau das wieder.

SPA – SUI

72 – 28 % Ballbesitz
9 – 1 Schüsse
3 – 1 Schüsse aufs Tor
337 – 101 Pässe

Die Iphone-App Total Football 2010 generiert kleine Grafiken, die den Einfluss der Spieler widerspiegeln sollen.

['45] Villa nochmal mit einer Möglichkeit das 1:0 zu erzielen, entscheidet sich aber zu flanken, statt selber zu schießen. Das ist alles noch etwas zu kompliziert bei den Spaniern, die oft in aussichtsreicher Position nochmal quer legen. Bisher 331 Pässe vom Favoriten!

['38] Mal sowas wie ein Konter über Barnetta und Derdiyok, der zu einer Ecke führt. Wenns ganz mies läuft, wird das hier eine Nullnummer.

['35] Senderos hat sich in einer Szene, in der er seinen eigenen Mitspieler umgrätscht, so verletzt, dass er nun gegen von Bergen ausgetauscht werden muss. Senderos hatte es zunächst noch versucht und war über knapp 5 Minuten zum Sicherheitsrisiko geworden.

['33] Szenen aus einem F-Jugend-Spiel. Piqué mit dem Ball im Strafraum. Um ihm herum circa sechs Schweizer, die ihm versuchen den Ball abzuluchsen.

['31] David Villa schießt in die Mauer. Keine Gefahr für Benaglio. Zwischenzeitlich sieht man Hitzfeld eingeblendet, der wenig begeistert auf das Spiel seiner Schützlinge schaut.

['30] Iniesta ist fast durch und Grichting stoppt den Spanier an der Strafraumkante mit der Hand am Trikot. Freistoß und Gelb.

['25] Ziegler mit einem Freistoß aus 20 Metern, der Casillas doch ein wenig Mühe bereitete.

['24] Piqué mit der Großchance. Nach einem Freistoß klären die Schweizer, Piqué bekommt den Ball dann im zweiten Versuch, versetzt einen Schweizer und scheitert dann erst an Benaglio, der sein ganzes Können aufweisen muss.

['23] Hitzfelds Mannen spielen jetzt fast schon mit. Gefährliche Chancen sind jedoch immer noch Mangelware. Ballbesitz nur noch bei 75-25% pro Espania.

['20] Schweiz mit 10 erfolgreich angebrachten Pässen nacheinander.

['17] Villa mit dem ersten Torschuss. Keine Probleme bei Benaglio.

['15] Spanien erarbeitet sich noch keine Chancen, jedoch fragt man sich wie lange die Taktik von Hitzfeld noch aufgeht. Die Eidgenossen mummeln sich dermaßen im eigenen Strafraum ein, dass es nur eine Frage der Zeit sein kann, bis Spanien zum Torerfolg kommt. Aus der Statistikabteilung: Spanien mit 149 Pässen bisher. 23 bei den Schweizern.

['9] Ecke Schweiz. Erstaunlich, aber unsere Nachbarn in der Hälfte Spaniens.

['7] Die Schweiz steht sehr tief. Nkufo wartet an der Mittellinie, dahinter gestaffelt der Rest des Teams. Mal sehen, ob die Iberer gegen dieses Bollwerk ein Mittel finden und ob die Schweizer irgendwann auch noch selber irgendwann spielen und ggfs. einen Konter anbringen können. Ballbesitz 87-13%!

['4] Knapp 4 Minuten gespielt. Bisher ein Freistoß der Spanier aus aussichtsreicher Position, der jedoch verpufft. Spanien zunächst mit dem Heft in der Hand. 82-18% Prozent Ballbesitz die nichts sagende Statistik zu diesem Zeitpunkt.

['1] 16:00 Uhr. Das Spiel beginnt!

[15:57] Wie immer live dabei. Allesaussersport! Siehe hier: AAS

[15:56] Spanien ohne Fabregas und Torres. Bei der Schweiz spielt Derdiyok wohl als hängende Spitze.

[15:48] Zur Statistik: 18 Spiele zwischen den Kontrahenten. 15 Siege, 3 Remis zu Gunsten der Iberer. Spanien immer mit einem Tor gegen die Schweiz. Spanien mit nur einer Niederlage in den letzten 3,5 Jahren. Spanien zuletzt 6 Siege in Folge. Die Schweiz durchwachsen mit einem Sieg, drei Remis und zwei Pleiten!

[15:41] Spanien: Casillas – Piqué, Capdevila, Ramos, Puyol – Alonso, Silva, Busquets, Hernandez – Iniesta, Villa.

Schweiz: Benaglio – Ziegler, Grichting, Lichtsteiner, Senderos – Huggel, Barnetta, Inler, Fernandes – Derdiyok, Huggel.

Erstes Liveblogging der WM heute ab 16:00 Uhr. Bis dahin…

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

4 comments » Write a comment

  1. “Spanien im Moment mit 545 (!!) Pässen.”
    Hast du einen Durchschnittswert anderer Teams?

    • Laut Optasports hatte Stoke in der letzten PL-Saison im Schnitt so 250 Pässe. Deutschland hatte auch so 500. Argentinien 450. Niederlande 440.

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>