Taktische Experimente

Gestern absolvierte Bayer Leverkusen das siebte Testspiel in der Vorbereitung und verbuchte den sechsten Erfolg. Dabei probierte Jupp Heynckes eine neue taktische Formation aus, die auf einen Stürmer zugeschnitten ist. Die Viererkette steht wie bisher, davor agieren zwei defensive Mittelfeldspieler. Neu dann die Offensivabteilung mit zwei Mittelfeldakteuren auf Außen und einem zentralen Mann hinter der einzigen Spitze. Tranquillo Barnetta füllte diese neue Position gestern hinter Eren Derdiyok aus und beschrieb dies so:

Barnetta: Ich habe hängend hinter Eren gespielt. Der Trainer hatte mich heute Morgen darüber informiert und das ist ja auch kein Problem für mich, ich kann auf vielen Positionen spielen. Denke aber nicht, dass dies jetzt auf Dauer so sein wird, auch wenn es gut geklappt hat.

Leverkusen#1 Adler
#2 Schwaab – #3 Reinartz – #4 Hyypiä – #27 Castro
#23 Vidal – #14 Balitsch
#21 Risse – #7 Barnetta – #28 Kaplan
#19 Derdiyok

Sonst gibt es wenig neue Erkenntnisse für die Startelf im DFB-Pokal Anfang August. Heynckes probiert allerhand aus um möglichst viele Optionen zu haben. Jetzt dann auch taktisch. Positiv vermerkt!

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>