Live: Hamburger SV – Bayer Leverkusen 3:2

[Auswärts] Nachtrag zu den anderen Partien. Podolski trifft zum 3:0 gegen sein Exverein. Da kann der Boulevard eine schöne Geschichte draus stricken. Frei zum 3:3 für die Dortmunder. Das ganze per Handelfmeter. Riether für Wolfsburg das 2:2.

Die Ergebnisse: Bremen – Cottbus 3:0, Hertha – Wolfsburg 2:2, Dortmund – Schalke 3:3, Hoffenheim – Stuttgart 0:0, Köln – Bayern 0:3.

21 Tore heute und spannende Spiele. Da wird jede Fußball-Verdrossenheit behoben. Das wars von hier. Kleiner Nachtrag noch. Auch bei Medien-Sport-Politik wurde der Spieltag gebloggt. Ist mir leider verborgen geblieben.

[ENDE] Ganz bittere Niederlage für Bayer. Der HSV vor allem aufgrund der gelbroten Karte, guter Standards, bzw. in diesen Situationen schwacher Abwehrleistungen der Werkself gewonnen. Spielerisch Bayer fast eine klasse besser. Martin Jol meint, dass der HSV besser war. Sonst gute Entscheidungen von Jol Atouba aufzustellen und Petric für Olic zu bringen. Bruno Labbadia sieht den Schiri als Schuldigen. Morgen, spätestens Montag die Komplettanalyse.

[Auswärts] Tatsächlich der BVB mit dem Ausgleich. 3:3 in Dortmund und Bayern mit dem dritten Tor in Köln. Und auch Wolfsburg schlägt nochmal zurück. 2:2.

['90] Leverkusen baut nochmal Druck auf. Jetzt Riesenjubel in der Arena. Vermutlich hat der BVB ausgelichen.

[Auswärts] Hertha dreht das Spiel gegen Wolfsburg. 2:1 durch Cicero.

['88] Kadlec wird von Rolfes geschickt. Aber dann in die Arme von Rost. Kurz darauf Helmes mit einem unglücklichen Schussversuch.

['85] Sukuta-Paso kommt für Vidal im Spiel. Der HSV zieht sich jetzt ein wenig zurück und sieht defensiv nach wie vor etwas schwach auf der Brust aus.

[Auswärts] Mehr Spannung in Dortmund. Ernst jetzt mit Glattrot. Immer noch 2:3 aus Sicht des BVB. Werder mit dem zweiten Treffer durch Frings. Und legt gleich die dritte Bude nach. Sanogo mit dem Tor.

['81] Jarolim rutscht am Ball und an Rot vorbei. Vielleicht gerade noch seitlich in Dum gegrätscht. Es gibt nur Gelb.

[Auswärts] Werder Bremen jetzt doch noch mit dem Tor. Diego trifft.

['79] Dum für Barnetta. Der Schweizer in der zweiten Hälfte blass.

['78] Wieder Ecke für den HSV. Immer gefährlich in diesem Spiel, doch dieses Mal nicht der Hauch einer Chance.

[Auswärts] Subotic trifft zum 1:3 in Dortmund. Dann 2:3 durch Frei. Dann Pander mit Gelb-Rot.

['75] Was geht jetzt im Kopf von Bruno Labbadia vor. 3:2 oder 5:2 ist doch eigentlich wurscht. Bringt man noch einen offensiven Mann um alles auf eine Karte zu setzen? Nach der grandiosen ersten Hälfte hat man eigentlich einen Punkt verdient.

['72] Tor. Wie bitter ist das. Petric mit dem 3:2. Eine gewisse Sprachlosigkeit stellt sich bei mir ein. Ich möchte auf mein Auftaktposting und den Fan aus Mitleid hinweisen. Das Tor nach einer Ecke.

['70] Petric führt sich gut ein. Trochowski schickt den frischen Mann, doch Petric schiebt am langen Eck vorbei.

['68] Olic muss jetzt raus. Ein Bude für ihn und Petric auch. Der HSV immer noch mit viel Respekt vor den Leverkusener Angriffen. Für meinen Geschmack könnten sie aber noch mehr riskieren im Spiel nach vorne.

['63] Trochowski gegen Vidal. Gelb für den Nationalspieler.

['61] Ecke Leverkusen. Haggui fliegt in den Ball und verfehlt das Tor knapp

[Auswärts] Bremen – Cottbus 0:0, Hertha – Wolfsburg 1:1, Dortmund – Schalke 0:3 Hoffenheim – Stuttgart 0:0, Köln – Bayern 0:2 – Toni mit Treffer 2, Kacar gleicht in Berlin aus.

['59] Bayer befreit sich immer wieder gut. Nach vorne mag man aber nichts großartig riskieren. Adler bisher fehlerfrei bei seinem Comeback. Nicht ein Anflug von Unsicherheit. Bei den Gegentoren gabs nicht zu holen.

[Auswärts] Schalke mit dem dritten Treffer. Der BVB wird schön zuhause auseinander genommen. Und Köln liegt gegen Bayern 0:1 zurück. Westermann und Toni treffen. Beide mite eher schwachen Leistungen am Mittwoch in der WM-Quali.

[Auswärts] Bremen – Cottbus 0:0, Hertha – Wolfsburg 0:1, Dortmund – Schalke 0:2, Hoffenheim – Stuttgart 0:0, Köln – Bayern 0:0 – Alle Partien laufen wieder.

['50] Leverkusen beschränkt sich jetzt auf eine kontrollierte abwartende Taktik. Der HSV versucht Druck aufzubauen und in diesem Moment Olic mit dem 2:2. Haggui bekommt den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Olic dann im Zusammenspiel mit dem Innenpfosten. Ärgerlich, denn auch Kießling hat sein Scherflein dazu beigetragen.

['48] Eckball Nummer Neun. Da muss ein Bayer-Akteur auf der Linie klären.

['46] Nun gehts weiter Djakpa raus, dafür Kadlec mit seinem ersten Einsatz.

[Halbzeit] Starker Beginn von Bayer mit viel Druck auf die HSV-Abwehr. Daran hat sich nichts geändert. Zwei hervorragend herausgespielte Tore von Leverkusen, dann etwas überraschend der Anschlusstreffer. Das verspricht viel Spannung und Feuer für die zweiten 45 Minuten. Die Aktion von Friedrich nochmal in der Nachbetrachtung vielleicht zumindest aus Fleischers Sicht verständlich. Kann man geben bei strikter Regelauslegung und diese Linie ist Fleischer ja bisher auch gefahren.

[Auswärts] Halbzeitstände (bis auf Hoffenheim, da die 43.) Bremen – Cottbus 0:0, Hertha – Wolfsburg 0:1, Dortmund – Schalke 0:2, Hoffenheim – Stuttgart 0:0, Köln – Bayern 0:0

['44] Was der HSV in der Abwehr zu Wege bringt ist immer noch alles andere als das Gelbe vom Ei. Vidal spielt hinten rechts. Henrique innen für Friedrich. Kann man nur hoffen, das Castro nächste Woche wieder fit ist. Die Abwehrproblematik wird immer bedeutender.

['40] Jetzt wird bitter. Labbadia rastet am Spielfeldrand aus. Warum? Friedrich berührt Matthijsen, aber naja das war doch bitte kein Gelb. Fleischer siehts anders. GELB-ROT für FRIEDRICH.

[Auswärts] Bremen – Cottbus 0:0, Hertha – Wolfsburg 0:1, Dortmund – Schalke 0:2, Hoffenheim – Stuttgart 0:0, Köln – Bayern 0:0 – Rafinha trifft für Schalke in der 39. Minute.

['39] Vidal rustikal mit gestreckten Beinen in den Gegner. Schiri Fleischer hatte komischer Weise kurzzeitig überlegt, weiter laufen zu lassen. Dann doch nicht. Dann auch Gelb.

['36] Guerrero mit dem Anschlusstreffer. Der macht immer seine Bude gegen die Werkself. Freistoß von Trochowski, dann kann der Peruaner unbedrängt einnicken. Da war Bayer zuletzt immer etwas nachlässig. Nicht, dass die Hanseaten wieder ein 0:2 drehen. Wäre ja noch schöner. Auf jeden Fall ein Weckruf, wieder mehr zu machen.

[Auswärts] Bremen – Cottbus 0:0, Hertha – Wolfsburg 0:1, Dortmund – Schalke 0:1, Hoffenheim – Stuttgart 0:0, Köln – Bayern 0:0

['31] Olic prüft Adler und der taucht blitzschnell ab und klärt zur Ecke.

['29] Reinhardt macht einen Eindruck, als ob er zuletzt auf Kreisliga-Niveau gekickt hätte. Langsam, schlechtes Stellungsspiel und schon in Gedanken beim Bier in der Kabine.

['26] Da hätte Kießling alles klar machen können. Alleine auf dem Weg zu einem Stelldichein mit Rost. Der will aber gar nicht und klärt.

['24] Großartig. Der Angriff überhaupt. Rolfes gewinnt den Ball. Pass auf Kießling, der schickt Helmes und der ganz abgezockt, wie ein Großer zum 0:2!

['24] Friedrich baselt sich eine Gelbe Karte ein. Angriff von hinten in die Beine von Olic. Muss man geben.

[Auswärts] Dogfood ist jetzt auch in die Berichterstattung eingestiegen. Inzwischen führt Schalke in Dortmund. Farfan im ersten Spiel in der 20. zum Führungstreffer.

['19] Wenn nicht gerade Einzelaktionen einen gefährlichen Angriff bei Hamburg einleiten, geht da nicht viel. Der Spielablauf wird ständig von den Leverkusener attackiert, die sich so regelmäßig Bälle erarbeiten. Die werden dann nach Außen getragen und führen immer wieder zu gefährlichen Situationen.

['17] Drei Mann bearbeiten gerade Guerrero. So gefährlich der Peruaner? Jetzt wieder Atouba nach dem Motto: Einfach geht nicht.

['16] Demel mit einer Flanke auf Neves und der Kopfball geht zwanzig Zentimeter am Tor vorbei. Das war knapp und die erste Großchance für den HSV.

['14] Herrlich. Helmes verpasst eine Flanke knapp. Danach dribbelt Atouba seelenruhig an der Eckfahne herum, statt zu klären.

[Auswärts] Bremen – Cottbus 0:0, Hertha – Wolfsburg 0:1, Dortmund – Schalke 0:0, Hoffenheim – Stuttgart 0:0, Köln – Bayern 0:0 – Sonst keine weiteren Tore in den anderen Stadien. In Dortmund riecht es nach astreinem Derby-Fußball.

['10] Bayer macht Druck ohne Ende. Rolfes auf außen, wo Kießling geschickt flach auf Henrique in die Mitte gibt. Atouba rettet.

['8] Neves zeigt mal was er so drauf hat. Schöner Doppelpass mit Trochowski, der immerhin schon zur dritten Ecke der Hanseaten führt. Da ist einiges los.

['6] Super Start von Bayer und die perfekte Ausgangsposition. Jetzt müssen die Hamburger agieren und das wird ein schön offenes Spiel mit konternden Pillendrehern.

['4] BARNETTA mit dem 0:1, de Jong mit schlimmen Fehler, Steilpass auf Helmes, aber zu steil, dann trotzdem noch eine super Flanke auf Kießling, der an die Latte köpft und der Schweizer vollendet.

[Auswärts] Bremen – Cottbus 0:0, Hertha – Wolfsburg 0:1, Dortmund – Schalke 0:0, Hoffenheim – Stuttgart 0:0, Köln – Bayern 0:0 – Wolfsburg führt durch Costa.

['2] Adler mit erstem Ballkontakt. Beide Mannschaften versuchen direkt Gas zu geben. Noch etwas unpräzise das Ganze, aber nach 90 Sekunden darf man noch nicht so viel erwarten.

['1] Der Ball rollt, ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten.

[Auswärts] Die Partien in Bremen und Köln laufen bereits.

[Vor dem Spiel] Das Spiel wird heute hochstilisiert zum Offensiv-Fußball-Fest, da die Teams mit den meisten Treffern gegeneinander spielen. Mal sehen, ob das wirklich so eintrifft.

Labbadia hofft derweil auf eine Stärkung der Abwehr durch die Rückkehr von Rene Adler. Die Leverkusener Aufstellung hat sich gegenüber dem letzten Spieltag nur auf dieser Position verändert. Haggui und Vidal scheinen nach ihren kraftzehrenden Länderspielausflügen, fit genug zu sein.

So gleich gehts los. Hamburg mit Neves, aber ohne Jansen. Atouba spielt, weil eingespielter und mit Spielpraxis. Sehe ich mal als Vorteil, denn Atouba ist immer gut für einen Bock.

Premiere: Zum ersten Mal werde ich heute ein Leverkusen-Spiel und den Bundesliga-Spieltag live bloggen. Mehr später!

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>