7 comments » Write a comment

  1. Hallo Jens,
    ich bin über Frank Bueltges Blog im Artikel mit dem Flattr Buttton ohne WP Plugin hierher gekommen. Dort hattest du schon angemerkt das es bei dir zu Problemen mit dem RSS Feed kam.

    Kannst du mitteilen welche Änderungen du gemacht hast? Wäre nett, denn ich stehe vor dem selben Problem.

    Danke im Voraus

    • Ich hatte Bültges Änderungen über den WordPress-Editor vorgenommen. Dann hats aber den RSS-Feed zerschossen. Ich habe die Dateien dann lokal bei mir auf der Festplatte editiert und dann hochgeladen. Dann klappts perfekt. Das Flattr-Plugin hatte mir vorher immer den Artikeltext ausgelassen und nur den Titel angezeigt! Ich hoffe, ich konnte helfen…

    • Danke für deine Unterstützung. Leider ist bei mir trotz Deaktivierung des Plugins und dem Einbau von Franks Code keine Besserung in Sicht. Der RSS Feed über feedburner zeigt nur die Headline und darunter den Namen des Autors an. Hatte extra noch ein Plugin zum aktualisieren des WP cache installiert, hat aber auch nichts genutzt.

      Im Forum konnte ich herausfinden das an einer neuen Version des Plugings gearbeitet wird und man die Automatische Einbindung im Plugin deaktivieren kann und den Button danach mit dem PhP Code einbinden sollte.

      Auch das habe ich probiert und konnte keine Änderung feststellen. Mal abwarten wann der Support ein überarbeitetes Pligin vorstellt.

    • Ich würde auch Feedburner deaktivieren, um mal zu schauen, ob der WP-RSS-Feed einwandfrei funktioniert.

      Falls du mit Firefox arbeitest, dann noch das Webdeveloper-Plugin verwenden, dann leert Firefox, wenn du willst, gleich den Cache.

  2. Danke nochmal für Tipps … im Moment scheint trotz Flattr Plugin alles zu funktionieren. Mal hoffen das es so bleibt :)

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>