Rate mit!

Gerade wurde das Testländerspiel der DFB-Elf gegen Bosnien beendet und eins wird immer klarer. Stefan Kießling spielt offensichtlich keine Rolle in den Planungen von Jogi Löw. Irgendwie wird der Stürmer nicht warm mit der Nationalelf. Erst wurde er ewig nicht von Löw berücksichtigt, dann beugte sich der Nationaltrainer dem öffentlich Druck und nun muss er halt doch auf der Bank Platz nehmen. Nachdem erst eine Halbzeit krampfhaft versucht wurde, Miroslav Klose wiederzubeleben – was jedoch scheiterte, überzeugte danach Cacau als einzige Spitze. Danach durfte auch nochmal Gomez ran, der Leverkusener blieb jedoch 90 Minuten sitzen. Kießling muss sich wohl durch andere Qualitäten auszeichnen. Vielleicht hat er ja Skills an den Turntables Ipods als DJ, wie einst Gerald Asamoah. Oder ist sonst ein dufter Typ. Auf jeden Fall wird die WM eine Riesenerfahrung für ihn und er wird eine Menge lernen.

Die Frage ist nun: Wieviele Minuten wird Kießling bei der WM auf dem Platz stehen?

21 comments » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.