15 comments » Write a comment

  1. 1. Gefällt mir.
    2. Weiß nicht recht, was ich von der Abkehr vom “andächtigen” Charakter der ersten beiden Folgen halten soll. Würde sagen: finde es schade.

    • 1. Danke!
      2. Hmmm. Ich glaube, dass mein Plan schon war, einen andächtigen Charakter miteinzubringen, ich aber auch etwas Abwechslung mit ins Spiel bringen wollte. Solche Aktionen sind sicherlich eher die Ausnahme. Die Minutenandacht soll aber auf keinen Fall eine Grabrede sein ;) eher im Sinn von Angedacht ;)

    • Nur zur Klarstellung: ich find das Video großartig.

      FHielt einfach (und halte) diese andächtige Andacht mit klarem Fokus auf den Redner, der sich gescheite Gedanken macht, für ein Format, das für sich stehen könnte. Vielleicht sollte, aus meiner Sicht.

      Ich gewöhn mich halt schnell an was ;-)

    • Ok. Also Fokus wird auf den Meinungsäußerungen liegen. Ab und an und mir fallen nun nicht jeden Tag irgendwelche Späßken ein, wirds dann ein “anderes” Format geben.

      Nur für Herrn Kamke dann heute eine Andacht im “Usual Style”.

  2. Haha, waren doch ein paar gute Versuche dabei. War ja auch viel schlimmeres Wetter als am Wochenende, der Boden tief, der Ball schwer …

    • genau. man muss sich nur alles schönreden… oder halt umgekehrt ;)

  3. Da ich ja höchstens das spielerische Niveau eines siebenjährigen Jungen habe, kann ich nur sagen: Hut ab! Weiß gar nicht, ob ich 22m weit schießen kann.

    Und zum Format: Gefällt mir richtig gut!

    • danke. weiter kann ich aber auch nicht schießen. habe eine zeit lang als torhüter beim betriebssport mitgespielt und bei abschlägen immer kläglich versagt.

  4. Ein Video mit Kultpotential! ;-) Ich finds auch gut, dass du mit der Minutenandacht experimentierst. Ich bin ein Fan!

  5. Schöne Sache mit der Video-Andacht :-)

    Der Sam hat auch bei uns so Dinger gemacht…
    er ist ja ein Guter…

    Ach ja, die Geste:
    Nehmt diese Herz-Geste Euch nicht zu Herzen :-)
    (ach wie ich heute wieder ein Ding nach dem anderen rausschreibe, hehe)
    Sidney hat Stein und Bein geschworen, daß es ihm bei uns ach so toll gefällt und wie gern er hier bleiben möchte. Keine 5 Tage später hat das Bayer-Werk mit nem 5-Jahres Scheckbuch gewunken und schwupps weg war er.
    Ist ihm ja nicht übel zu nehmen, aber er wird Euch genauso schnell verlassen wenn der nächste größere Verein anklopft.
    Das was mich nur daran stört ist die Tatsache daß sie die Gesten und Aussagen dann doch bitte bleiben lassen könnten.

    In Lautern wollen sie ihn schon aufhängen auf Grund seines Jubels und der Herz-Szene nach dem 3-1.

    PS: Deine Schußtechnik ist echt beschissen, Dein Outfit aber 1a :-)))

    • Ich sag mal, dass wir auch den ein oder anderen Kandidaten dafür hatten, beim nächstbesten Angebot fortzurennen. stichwort barnetta. im laufe der zeit hat sich das aber reguliert und ich glaube die wenigsten im team hegen wechselgedanken.
      sam kriegen wir auch noch soweit ein franchiseplayer zu werden ;)

      ps: bin halt ein styler ;) nur nicht bei der technik!

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>