19 thoughts on “Statistikeinwurf: Siegtorschützen, 3

  1. Ich finde ja, das Konzept sollte … Quatsch, alles gut.

    Kurze Frage: Du pflegst die Daten auf Deinem Rechner und nicht bei Google Docs oder so?
    (Wär halt schön, die komplette Liste sehen und evtl. auch sortieren zu können.)

    (Du weißt ja, kleiner Finger, Hand, … im Zweifel einfach ignorieren)

  2. Danke. Sortieren kann ich nicht. Weiß aber leider nicht, ob das ne Einstellungssache (hihi) ist, d.h. ob man so fein einstellen kann, was der Leser darf und was nicht.

  3. Hi,

    kleiner Tipp zu googledocs:
    Der gesamte Inhalt kann auch als Tabelle eingebunden werden. So mache ich das mit meinen Statistiken.
    Geht ganz einfach über Datei > im Web veröffentlichen und dann html zum einbinden wählen.
    Auch die Anzahl der Spalten und Zeilen kann man steuern, wenn man nur ein Registerblatt veröffentlicht.
    Wenn man im HTML code &widget=true entfernt, dann ist es auch ohne doofen (wie ich finde) Rahmen.

    Ansonsten freue ich mich Heung-Min Son in der Liste zu sehen :-)

  4. DerTobi says:

    In den ersten beiden Listen hast du ja auch die “normalen” Tore aufgenommen.
    Könntest du das auch wieder machen?
    Finde das Verhältnis Siegtore zu “sonstige Tore” eigentlich immer ganz hilfreich um den “Gomez-Effekt” klarer aufzuzeigen.

    • Jens Peters says:

      Werde ich in Erwägung ziehen. Je größer die Liste wird, desto mehr Torschützen muss ich checken.

    • DerTobi says:

      Bitte nicht falsch verstehen Jens! Ich meinte nicht, alle Torschützen mit aufnehmen, sondern nur zu denen, die du ohnehin aufnimmst auch noch die “normalen Tore” mit aufzunehmen.
      Bitte auch nicht falsch verstehen im Sinne von “Meckern kann jeder”.
      Ich kann das für die aktuelle Liste auch gerne in deinem verlinkten Sheet nachziehen und hier verlinken wenn du möchtest.

  5. Ich weiß, da steckt nochmal etwas mehr Arbeit hinter, aber am Ende der Saison könnte man die gespielten Minuten der einzelnen Spieler summieren (einzusehen zB auf transfermarkt.de) und durch die erzielten Siegtore teilen. Somit hätte man ein weiteres Maß an Effektivität.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>