Der Bundesliga-Podcast I

Original-Post von Probek.

Wer sich kurz vor Bundesligasaisonstart noch mal anhören mag, wenn ein paar Blogger über Fußball quatschen: der erste Testlauf eines gemeinsamen Fußballblogger-Podcasts des Ballpodder-Netzwerks ist online anzuhören (das Ding ist ungeschnitten und unbearbeitet, bitte also um Mildwalte):

Vor Ort, d.h. in Teufels Probeks Küche trafen sich: Alex/gses (rasenschach.eu/blog), Stadtneurotiker (stadtneurotiker.org/anstosspunkt.org), dogfood (allesaussersport.de) und Probek (probek.net), (erfolgreich) zugeschaltet wurde: heinzkamke (angedacht.wordpress.com).

Ablauf (Minute):
1. Tipps zur Meisterschaft (ab 1:55)
2. Europapokalplatztipps (ab 13:20)
3. Vergeblicher Versuch einer Catenaccio-Zuschalte (28:00/31:30)
4. Zuschalte heinzkamke (41:50 bis 51:00)
5. Absteigertipps (ab 53:00)
6. Trainerentlassungstipps (ab 1:13:20 bzw. 73:20)
7. Attraktivität der Bundesliga (1:20:10 bzw. 80:10)
8. Verabschiedung, Wünsche der Macher (1:34:00 bzw. 94:00)

Was klar ist (damit ihr das nicht in den Kommentaren schreiben müsst):

1. Das Ding ist zu lang. Das wissen wir und arbeiten daran.

2. Dass es noch besser klingen könnte (vor allem die Zuschalten), ist uns auch bewusst. Für den Anfang sind wir mit der Tonqualität aber sehr zufrieden.

3. Das Ding soll noch interaktiver werden: durch mehr (und besser funktionierende) Skype-Zuschalten, durch Livekommentare während der Sendung z.B. über Twitter oder Chat.

4. Das Ding soll noch reichhaltiger und professioneller werden: durch vorproduzierte Einspieler, Interviews und Audio-Bearbeitung (Schnitt/Komprimierung, Musik, Trailer usw.).

5. Eine aufgepimpte aufbereitete Version des Dings ist in der Mache und sollte demnächst online gehen.

6. Das Ding braucht noch einen knackigen Namen, eine eigene Website, einen ordentlichen RSS-Feed und und und …

7. Nichts desto trotz: Rückmeldungen bzw. Kritik an dem Ding ist erwünscht. Nur zu: die Kommentarspalten sind offen.

5 comments » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.