In eigener Sache

Wie schon in der BVB-Vorschau erwähnt, existiert dieses Blog nun schon über zwei Jahre. Etwas womit ich niemals gerechnet hätte. Und ich habe immer noch eine Menge Freude hier. Es bestehen ungeahnte Möglichkeiten in so einem Blog. Man kann sich ausprobieren mit Texten, Grafiken, Illustrationen und Videos. Ohne enges Korsett. Ohne Redaktion. Ohne Geldgeber. Großartig.

Die Zukunft soll nicht anders aussehen in diesem Blog, aber mein Aktionsradius wird sich demnächst vergrößern. So werde ich einmal wöchentlich bei Spox bloggen. In den nächsten Wochen werde ich für die UEFA-Champions-League-Tour und deren Sponsor Unicredit videobloggen, bei Facebook und Twitter aktiv sein und Mitte September eine Woche in München weilen und dort mit diversen Leuten Programm machen. Figo zum Beispiel oder vielleicht auch Calli und Waldi. Man darf gespannt sein. Ich bin es auf jeden Fall. Es wird eine Menge zu gewinnen geben – mein Ziel wird es auch sein, möglichst viel Leute auf die Seite zu ziehen. Kommerziell halt. Trotzdem wird das videobloggen ganz unabhängig laufen und ein großer Spaß!

Ich wollte nur allen danken, die hier immer wieder reinschauen, sich freuen, kritisch sind, mir mailen, Zuspruch verteilen und mich im Großen und Ganzen immer wieder motivieren.

PS: Der erste Spox-Artikel!

5 comments » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.