Sommerpausen-Gedanken, Teil 19

Die Sommerpausen-Gedanken stehen diese Woche ganz im Zeichen eines neuen Spielers und der Veröffentlichung des Spielplans. Was haltet ihr von Donati und was sagt ihr zum Spielplan?

Giulio Donati

Gestern wurde die Verpflichtung von Giulio Donati bekannt gegeben. Ein 23-jähriger Italiener für die Position des rechten Verteidigers. Donati stand zuletzt bei Inter Mailand unter Vertrag, war aber an den Zweitligisten US Grosseto ausgeliehen. Dort absolvierte er 27 Spiele, gab zwei Torvorlagen und wurde zwei Mal ein- und ausgewechselt. Bei der gerade abgelaufenen U21-Europameisterschaft spielte er ebenfalls. Er stand in allen fünf Spielen der Italiener auf dem Platz und zeigte sich als große Stütze der Mannschaft, die erst im Finale Spanien unterlag.
Die Bewertungen Donatis hier sind äußerst positiv und im Halbfinale war er sogar “Man of the Match”. Man kann vermuten, dass seine Leistungen bei der EM ausschlaggebend gewesen sein könnten, dass ihm Rudi Völler und Wolfgang Holzhäuser den Zuschlag gaben.
Nichtsdestotrotz bleibt die Sorge, dass Donati nicht der Ersatz für Carvajal sein könnte, den Holzhäuser in ihm sieht. Zu oft verpflichteten die Verantwortlichen zuletzt junge Perspektivspieler (Junior Fernandes, Carlinhos, Michael Ortega), die dann doch nicht einschlugen – Daniel Carvajal ist da eher die positive Ausnahme.
Ein Zweitliga-Spieler, der also noch jung und relativ unerfahren ist für ein Champions-League-Team. Ein Spieler, der noch einige Schwächen hat, wie Holzhäuser zugab. Man darf gespannt sein.
Aus den Äußerungen der Verantwortlichen wurde aber auch deutlich, dass man sich noch weiter auf dem Transfermarkt umschaut. Nicht zwingend für die RV-Position, aber generell für die Defensive, was ja nicht schadet, angesichts der Personallage dort.

Trainingsauftakt
Kaum zu glauben. Montag geht das Training wieder los.

Dabeisein werden am Montag Ömer Toprak, Stefan Kießling, Simon Rolfes, Gonzalo Castro, Jens Hegeler, Niklas Lomb, David Yelldell und Neuzugang Andrés Palop. Hinzu kommen sechs Spieler aus der U23 sowie zwei A-Junioren.

Die restlichen Spieler waren noch aktiv bei ihren Nationalmannschaften und stoßen nach und nach hinzu.

Spielplan

Auftakt zuhause gegen Freiburg, dann ein nicht unanspruchsvolles Programm gegen Stuttgart, Gladbach, Schalke, Wolfsburg, Mainz, Hannover und Bayern. Spätestens da wird man wissen, wo man diese Saison sich einzuordnen hat.

Buch

Es geht voran. Das erste Drittel wurde Montag abgegeben. Erste Rückmeldung sehr positiv. Das freut. Wer übrigens noch einen tollen Grund hat, warum er Bayer Leverkusen so toll findet, gerne her damit.

3 comments » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.