EDIT: Einen warmen Applaus für Kevin

Lange saß ich da, brütete vor mich hin und ein Nichts breitete sich in meinem Kopf aus. Dieses Nichts half mir den armen Kevin zu verstehen. Kevin war gestern geflüchtet. Er war ja nicht nominiert worden. Für die Ersatzbank. Da kann man schon mal beleidigt sein. Und dann noch zu sehen, dass es ohne einen gut läuft, das macht es nicht besser. Da fährt man voller Selbsterkenntnis nach Hause und schmeißt alles hin. Die WM war ja schon ohne ihn super gelaufen und die EM, naja, da war er dabei, aber auf dem Platz standen andere. Und es klappte ganz wunderbar. Also saß Kevin in der ersten Halbzeit nebem seinem Kollegen Jermaine Jones und sinnierte, überlegte hin und her und die Erkenntnis traf ihn tief: “Ich werde nicht gebraucht, also gehe ich.”

Ich kann nur sagen, der Mann hat Eier. Nicht wie all die anderen Bankdrücker in der DFB-Elf, die einfach still sind und Woche für Woche auf einen Einsatz hoffen. Nein – Kevin geht und ich bin mir sicher auf Schalke wird man ihn am nächsten Wochenende mit Applaus empfangen. Nicht so wie in der Welt der Fußballblogger, die Häme und Spott über ihm ausgießen (bei Scudetto, beim Trainer, bei Anygivenweekend, bei den 5 Freunden im Abseits, beim Bundesliga-Blog, bei 15:30, bei Fooligan, beim Deutschen Fußball Blog, der Fußballszene, bei Entscheidend is aufm Platz, beim Abenteuer Fußball, auf der Südtribüne und beim Blog-G). Nein, ich bin mir sicher, auf Schalke wird man ihn verstehen. Ganz sicher. Wirklich ganz sicher. Ganz bestimmt. Ich freu mich schon.

Eigentlich wollte ich über die Bayer-Jungs beim gestrigen 2:1 der DFB-Elf gegen Russland bloggen. Das muss aber gar nicht sein. Bis auf Rene Adler sind alle auf ihren Plätzen sitzen geblieben. Wie langweilig.

EDIT: Just in diesem Moment gibt es den ersten warmen Applaus von Schalke-Manager Müller.

EDIT2: Respekt. KK entschuldigt sich.

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

11 comments » Write a comment

  1. Wenn er Eier hätte, hätte er wohl selbst seine Sachen aus dem Hotel abgeholt.
    Und ob man so etwas in Schalke versteht … ? Es geht in der Arena ja schon ein Raunen umher, wenn er mal einen Ball richtig annimmt.

  2. Na ja, Jens, sind halt wohl doch größtenteils Bayer-Fans, die hier lesen. :-P

    Aber Müller versucht mit seinem Verständnis vermutlich nur Schlimmeres von seinem einzigen zentralen Stürmer fernzuhalten. Schalke braucht Kuranyi. Was ziemlich viel über Schalke aussagt.

  3. vielleicht sollte ich meinen schreibstil ändern ;-)

    bin schon auf kevins pressekonferenz gespannt…

  4. Pingback: Der Kukuku « angedacht

  5. Pingback: Deutscher Fußball Blog » Blog Archiv » Bruchhagens Meinung

  6. Dass Müller für diese Entscheidung RESPEKT äußert, finde ich beinahe noch unprofessioneller als Kuranyis zickenhaften Rücktritt. Mal gucken, wann er bei Schalke auf die Fresse fällt und so unscheinbar verschwindet wie etwa Schlaudraff…

  7. Hab ich auch nicht verstanden. Klar kann man Verständnis äußern, aber den kleinen Kevin jetzt so hinstellen, als ob er nur gemobbt worden wäre…

  8. Attractive section of content. I just stumbled upon your weblog and in
    accession capital to assert that I get in fact enjoyed account your blog posts.
    Anyway I will be subscribing to your feeds and
    even I achievement you access consistently fast.

    my web-site: ios 7.0.3 release

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>