Gemein

  • Gemein war, dass ich in die gestrigen Bewegtbilder, nicht die Bayern in das Restprogramm eingebaut habe. Weil eigentlich hat nämlich der angeschlagene Vizemeister der letzten Saison, das vermeintlich leichteste Abschlussprogramm bis zur Winterpause.bayern.001
  • Gemein war auch, dass Richard Sukuta-Pasu gestern nicht bei 90elf angerufen hat. Aber das soll wohl am Dienstag um 20:00 Uhr bei 90elf korrigiert werden.
  • Alles andere als gemein ist, dass Stefan Reinartz von Jupp Heynckes gelobt wird und ihm Großes prophezeit.
  • Auch nicht gemein war Holger Gertz heute in der SZ. Ein lobpreist auf Seite 3 Uli Hoeneß, der nun Präsident des FC Bayern München wird. Einen Link gibt es soweit ich weiß, noch nicht.
  • Gemein denkt sich auch der 1.FC Köln, dass das Spiel Leverkusen gegen den FC heute Abend nicht unter den gleichen Vorzeichen in der 1.Bundesliga der Herren stattfindet, wie bei den Damen. Erster gegen Zweiten. Ok. 2.Bundesliga. Frauen.

Genug der Gemeinheiten.

Unser Partner:

online sportwetten und beste Quoten bei William Hill

8 comments » Write a comment

  1. Interessant der Kommentar von Heynckes, dass Reinartz in der Innenverteidigung noch viel stärker spiele. Sonntag wird ein Schweinespiel. Hab kein gutes Gefühl.

  2. Alle reden davon wie “stark” Stuttgart tatsaechlich ist.
    Zu dumm, dass sie nur 2 von 13 Ligaspielen gewonnen haben.
    Zu dumm, dass der FC (!!!) mehr Punkte hat als der VfB.
    Zu dumm, dass Glasgow Rangers in etwa die Staerke von Bor. MGB besitzt.
    Zu dumm, dass Marica/Cacau/Pogrebniak/Schieber so torgefaehrlich sind wie ein Brotkasten.

    Ohne Wenn und Aber: wir MUESSEN gewinnen. Ich sage nicht, dass es einfach wird, aber zu Hause musst du jawohl den Anspruch haben den 16. zu schlagen. Punkt.

  3. Du musst halt immer mit diesem Befreiungsschlag rechnen, weil das Potenzial theoretisch da ist. Irgendwann glauben die Spieler solcher angeschlagener Teams dann auch das “wenn nicht jetzt, wann dann?”
    Hat man Ambitionen, ist ja klar, dann muss man aber zuhause gewinnen.

  4. Ich find voll gemein, dass du das Restprogramm des 7. aufführst, aber das des 6. nicht. ;-)

    Außerdem hat der VfB ja schon nen Saisonsieg nicht so der HSV damals unter Doll, also da mach ich mir keine Sorgen. ;-)

  5. Interessant, dass Lahm in diesem Artikel ein “Vollpfosten” genannt wird.
    Zum Spiel: 4:2 klingt doch irgendwie realistisch. Und noch ist ja Vorrunde, da gewinnt Bayer solche noch. ;-)

  6. Nehme alles zurück. Wenn Cacau am Anfang und Progrebnjaik am Ende der 1. Halbzeit ihre Chancen machen kann’s zwar enger werden. Aber irgendie glaube ich, dass Bayer trotzdem vier Stück gemacht hätte. Ma guckn was die Bayern heute noch leisten. Juve scheint sich ja schon mal eine kleine CL-Schonung gegönnt zu haben.

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>