EDIT: Herr Löw hat entschieden

Und zwar das Rene Adler morgen im Spiel gegen Norwegen startet und dann volle 90 Minuten spielen soll und das Stefan Kießling und Patrick Helmes erstmal auf der Bank sitzen, jedoch beide ihre Einsatzzeit bekommen werden. Über Simon Rolfes wurde kein Wort verloren, allerdings erklärte Bundestrainer Löw, dass Torsten Frings nicht von Beginn an, dabei sein wird. Für Rolfes steigen somit die Chancen auf den Startplatz, während der Bremer sicherlich erstmal eine Träne verdrückt haben wird.

«Mein letztes Länderspiel von Anfang an war das EM-Endspiel – ich denke, dass ich jetzt mal wieder dran wäre», erklärte der Bremer vor dem ersten Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft 2009 gegen Norwegen. Über eine erneute Ersatzrolle wäre Frings zwar «traurig und verärgert», aber im Jahr zwischen zwei großen Turnieren sei es auch normal, dass der Trainer Spieler ausprobieren wolle und der eine oder andere dann mal auf die Bank müsse. (FTD)

EDIT: Interessant ist weiter die Personalie Frings. Die ARD verlautbarte gerade noch:

In ungewohnter Offenheit gab der Bundestrainer schon am Vortag der Partie Einblicke in seine sonst streng geheim gehaltenen Personalplanungen – und kündigte unter anderem die Rückkehr von Frings an. Der im Herbst 2008 von ihm ins zweite Glied versetzte Profi von Werder Bremen könne sich berechtigte Hoffnungen auf einen Einsatz in der Startformation des Vize-Europameisters machen, bestätigte Löw. (ARD)

Im Spox-Live-Ticker (Link s.o.) stand dies noch anders:

12.41 Uhr: Torsten Frings wird laut Löw nicht in der Startelf stehen, kann aber sich durchaus Hoffnung auf eine Einwechslung machen.

So watt stimmt nu?

5 comments » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.