1.FC Nürnberg, Teil 3

Ich bin wieder in der Heimat und damit kann ich auch endlich wieder mehr Zeit in das Betrachten Leverkusener Spiele investieren. Obwohl – vielleicht ist das gar nicht so toll. Unter dem Summenstrich bleibt nach dem Nürnberg-Spiel ein Punkt und kein Gegentor auf der Habenseite. Gegenübergestellt werden ein schwer verletzter Kießling, zwei verlorene Punkte daheim, kein geschossenes Tor und ein angeschlagener Helmes. Dazu eine Rotation, die noch nicht greift und eine Offensivabteilung ohne große Ideen.

Es heißt weiter abwarten.

3 comments » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.