Verpflichtung – Vorname: Erfahrung – Nachname: Pur

Gerade kam die Pressemitteilung rein, dass Bayer Leverkusen seinen Kader zur nächsten Saison auf der Innenverteidigerposition erweitert. Mit dem 35-jährigen Finnen Sami Tuomas Hyypiä vom FC Liverpool kommt ein echtes Schwergewicht für 2 Jahre ablösefrei an den Rhein. Über 700 Pflichtspiele stehen dem Finnen für Liverpool zu Buche, hinzu kommen knapp 100 Länderspiele, der Champions League-Gewinn 2005, sowie diverse andere Pokale und Auszeichnungen, allerdings keine Meisterschaft.

Sportchef Rudi Völler: „Sami Hyypiä wird mit seiner Erfahrung und seiner Präsenz auf dem Platz mehr Stabilität in unsere junge Mannschaft bringen.”

Cheftrainer Bruno Labbadia: „Hyypiä ist derjenige, der unserer Mannschaft weiterhelfen kann. Ich freue mich, dass er sich für Bayer 04 entschieden hat.”

Sami Hyypiä: „Die Gespräche mit den Verantwortlichen von Bayer 04 waren sehr gut. Sie gaben mir das Gefühl, dass sie mich unbedingt verpflichten wollten. Ich freue mich auf die Aufgabe in Leverkusen und hoffe, dass wir gemeinsam erfolgreich sein werden.” (Quelle: Bayer 04)

Die Liverpool-Homepage weist ihn als Legende von der Anfield-Road aus:

Veteran defender Sami Hyypia is firmly established as a Liverpool legend after nearly a decade of unblemished service. The towering Finn’s consistent performances through the Houllier and Benitez eras earned him a place among Europe’s top centre-backs – and he’s undoubtedly one of the finest ever to ply their trade at Anfield.

15 comments » Write a comment

  1. Pingback: Hamburger SV, Teil 3 | catenaccio

  2. Pingback: Saisonrückblick 2009/2010: Der Königstransfer | catenaccio

  3. Pingback: Hyypiä verlängert Vertrag bis 2014 | catenaccio

Leave a Reply

Required fields are marked *.